Was das Bild zur Kunst macht - Faltplan
Was das Bild zur Kunst macht
Visuelle Kommunikation für die Kunsthalle zu Kiel

Die streng chronologisch konzipierte Ausstellung »Was das Bild zur Kunst macht« präsentiert die aktuellen Sammlungsbestände der Kunsthalle zu Kiel. Im Kontext der Zeit ihrer Erschaffung wird deutlich, welche Rolle die jeweiligen Werke gespielt haben, sowie welche Hoffnungen und Bedürfnisse mit ihnen verknüpft waren. Um den Besuchern einen Mehrwert zur historischen Einordnung zu bieten, gestalteten wir als Begleitmaterial ein A2-Faltplakat, das zu einer Entdeckungsreise durch die vergangenen Epochen und Jahrhunderte einlädt. Dieses vereint Meilensteine und Ereignisse aus Kultur, Wissenschaft, Politik und Technik, welche sich – analog zur Ausstellung – chronologisch an einem Zeitstrahl anordnen. Als ergänzende Informationen dienen Schlagworte sowie Abbildungen von Kunstwerken der entsprechenden Jahrhunderte.

VeröffentlichungPublikationen:
Projekt-Vorstellung auf »Design made in Germany«

Was das Bild zur Kunst macht - Faltplan Detailansicht
Was das Bild zur Kunst macht - Titelseite
Was das Bild zur Kunst macht - Titelseite Detailasicht
Vorheriges Projekt
Nächstes Projekt
Facebook · Instagram · Impressum
Zurück zur Projektübersicht